Webinar: Erfolgreicher Umstieg auf eine professionelle Videoberatung

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche bis zum 12.09.2020.

Dieses Webinar richtet sich an Berater, Coachs und Psychotherapeuten, die aufgrund der aktuellen Corona-Situation auf eine professionelle Videoberatung umsteigen möchten.
In diesem Webinar erfahren Sie, was Sie beachten sollten, um eine professionelle Videoberatung selbst anbieten zu können. Das Webinar macht Sie in zwei Teilen a 60 Minuten fit, um technisch, organisatorisch und in der psychologischen Gesprächsführung eine professionelle Videoberatung anbieten zu können. Das Webinar sollte sich speziell für Ihr Anliegen lohnen. Daher haben Sie die Möglichkeit sowohl im Vorfeld als auch zwischen den Terminen Ihre speziellen Fragen zu stellen. Alle Teilnehmerfragen konnten in der Vergangenheit berücksichtigt werden.

 

Themen sind:

Datenschutz: Warum gängige Software bzw. Apps wie Skype und Zoom für Therapeuten aufgrund von Datenschutzbestimmungen nicht geeignet sind

Technik: Tipps für einen bessere Sprachverständlichkeit und visuelle Darstellung

Organisation:  Mit welchen Tools lassen sich Gruppenarbeiten gut abbilden, Aufgaben optimal besprechen (z.B. Tagesprotokolle, Coaching-Ziele etc.) und mit dem Klienten effektiv zusammenarbeiten?

Gesprächsführung: Wie hole ich Menschen in einem virtuellen Gespräch ab? Wie gehe ich mit Unterbrechungen um? Welche Vorteile bietet das Online-Gespräch, wie sorge ich für angemessene Privatsphäre?

 

Das gewissen "Extra" für Sie:
Sie erhalten am Ende des Webinars auch eine einfache Checkliste, die Sie vor jedem Video-Termin durchgehen können. So vergessen Sie nichts, was für eine professionelle Videoberatung notwendig ist.

 

 

Inhalte, Ziele und Zielgruppen

INHALTE:

Dieses Seminar richtet sich an Berater, Coachs und Therapeuten, die aufgrund der aktuellen Corona-Situation auf eine professionelle Videoberatung umsteigen möchten.

Themen sind:

Datenschutz: Warum gängige Software bzw. Apps wie Skype und Zoom für Therapeuten aufgrund von Datenschutzbestimmungen nicht geeignet sind

Technik: Tipps für einen bessere Sprachverständlichkeit und visuelle Darstellung

Organisation:  Mit welchen Tools lassen sich Gruppenarbeiten abbilden, Aufgaben gemeinsam besprechen (z.B. Tagesprotokolle, Coaching-Ziele etc.)

Gesprächsführung: Unterschiede zwischen virtuellem Termin und Gespräch in eigener Praxis

 

Sie erhalten am Ende auch eine Checkliste, die Sie vor jedem Video-Termin durchgehen können.

So wird's leicht, an alles zu denken!

 

ZIELE:

Sich in der Lage fühlen, eigenständig eine professionelle Videoberatung anbieten zu können.

ZIELGRUPPE:  

Coachs, Berater und Psychotherapeuten, die Ihre Leistungen in Form von Videoberatung anbieten möchten.

TERMINE:  

Das Webinar besteht aus zwei Terminen im Abstand von einer Woche.
Termine: 05. Sept. und 12.Sept. 2020, Start 16.00h.

ANMELDUNG: 

Senden Sie mir einfach eine Email an: anmeldung@ingo-ostgathe.de mit Ihren Kontaktdaten. Ich schicke Ihnen dann eine offizielle Anmeldebestätigung zu.


Teilnehmer sagen über dieses Webinar:

- "Guten Tag Herr Ostgathe, vielen Dank für die ruhige, kompetente Einweisung zur Online-Beratung."

- "Vielen Dank für die gute Idee und Unterstützung in dieser Zeit!"

- "Gerne mehr von diesem Format! Funktioniert sehr gut."

- "Dankeschön!!!"

 

 

Ort: Webinar

Zurück